Verbandsliga Süd in Hagen

Am 26.05.19 startete der KKK beim Triathlon in Hagen mit Klaus Backus, André Bucher, Sebastian Minke und Dominik Hahnen, der sein Debüt im KKK-Dress feiern konnte, in die Verbandsligasaison der Herren.

Nach dem Schwimmen, welches wieder im Freibad am Hagener Hengesteysee ausgetragen wurde, verließ Dominik Hahnen als erster KKK-Athlet die Wechselzone, wurde jedoch bald auf der Radstrecke, auf der insgesamt vier Mal, der für einen Wettkampf in NRW durchaus anspruchsvolle Anstieg nach Hohensyburg zu bewältigen war, von Sebastian Minke und André Bucher eingeholt. Nach dem Radfahren bei dem André Bucher einige Probleme auf der Strecke hatte und Klaus Backus eine fragwürdige Zeitstrafe erhielt, ging Sebastian Minke vor Dominik Hahnen, André Bucher und Klaus Backus auf die Laufstrecke, auf der Minke seine ganze Stärke ausspielen konnte und auf der Bucher mit Wut im Bauch einige Plätze gutmachen konnte. Am Ende erreichte der KKK den 13. Platz in der Teamwertung – ein Ergebnis, was beim nächsten Ligawettkampf in Kalkar noch ausgebaut werden kann.

Sebastian Minke: Platz 5 (2:26:02 – 18:47 / 1:15:1 / 38:56)
Dominik Hahnen: Platz 51 (2:35:54 – 18:34 / 1:25:4 / 48:16)
André Bucher: Platz 52 (2:36:05 – 18:33 / 1:28:4 / 44:31)
Klaus Backus: Platz (2:38:41 – 18:35 / 1:27:4 / 46:45)

1 thought on “Verbandsliga Süd in Hagen

Leave a Comment