Triathlon

Ironman Championship 2018 Hawaii – Platz 13 in der AK 60 für Nike Gensior
16.10.2018

Nachdem Nike Gensior vom Krefelder Kanu Klub sich 2017 in Barcelona für die Weltmeisterschaft 2018 des Ironman Hawaii qualifiziert hatte, war es im Oktober dann soweit. Anreise über Los Angelos nach Kona auf Hawaii. Eingewöhnung, leichtes Abschlußtraining in den folgenden Tagen bis zum Wettkampf. Ungewöhnlich schwüles Wetter mit fast täglichem heftigen, aber kurzem Regen. In der Nacht zum Wettkampf stundenlanger, fast Sinnflutartiger Regen. Am Morgen des Wettkampftages trat jedoch eine Wetterberuhigung ein, scheinbar ideale Bedingungen. Der Start war ein Massenstart, die Frauen starteten erst als letzte um 7:20 Uhr. Nike absolvierte das Schwimmen gewohnt routiniert, auch wenn es nicht ihre stärkste Disziplin ist. Beim Radfahren zeigte Hawaii aber wieder sein wahres Gesicht: Der Wind, der zur Zeit der Profis noch sehr moderat war, legte zu, vor allem aber die Temperaturen mit ausgeprägt hoher Luftfeuchtigkeit – ganz anders als der Wetterbericht vorgab – forderten viel Kraft bei den Altersklassenathletinnen. Auf dem Highway herrschten wie immer Temperaturen von 36 bis 38 Grad. Auch Nike hat hier kräftig kämpfen müssen. Laufen, ihre stärkste Disziplin, war anfangs perfekt. Die veränderte Laufstrecke nach dem Energy Lab mit einem stark verlängerten Anstieg forderte ihren Tribut, sodass sie ihr anfangs hohes Lauftempo nicht durchhalten konnte. Nach dem Rad lag sie auf Platz 22, erreichte nach dem Laufen trotzdem noch Platz 13 der Altersklasse. Beim Zieleinlauf wurde sie vom Kommentator wie alle Finisher mit den Worten begrüsst: You are an Ironman.
In der Tat, eine großartige Leistung! Nochmals herzlichen Glückwunsch.

Matthias Gensior

(Yvonne Grein)

Beitrag kommentieren:

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand 2018)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 3
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2018)

    KKK II
    Platz 3
  • Seniorinnenliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 2
  • Verbandsliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 6

Sponsoren