Sonstiges

KKK trauert um Michel Scheuer
08.04.2015

Am 31. März verstarb der Kanu-Olympiasieger und Träger des silbernen Lorbeerblattes Michel Scheuer. Er war nicht nur Olympiasieger sondern auch zweifacher Bronzemedaillengewinner, mehrfacher Weltmeister und vielfacher Deutscher Kanumeister. Michel Scheuer gewann im Dezember 1956 mit seinem Partner Meinhard Miltenberger in Melbourne im Zweierkajak über 1.000m die erste olympische Goldmedaille für Deutschland nach dem Krieg.
Michel war 65 Jahre lang Mitglied des Krefelder Kanu Klubs und war auch viele Jahre als Trainer und Berater im KKK tätig. Unter dem Trainer Michel Scheuer kam der Zweierkajak Beator/Brünsing in den Siebziger Jahren zum Meisterschaftserfolgen. Bis zum Ende letzten Jahres nahm er regelmäßig an Veranstaltungen des Vereins teil und freute sich über die Aktivitäten am Elfrather See.
Der Krefelder Kanu Klub und alle Kanuten vom Niederrhein werden ihn als freundlichen undhilfsbereiten Sportkameraden, ohne jegliche Starallüren, in Erinnerung behalten.

(Guido Pesch)

Beitrag kommentieren:

Trainingszeiten

  • Montag, 17. Dezember
    18:00 E-See Laufen + Kanu + Schwimmen
  • Dienstag, 18. Dezember
    18:00 Uhr Schwimmen Badezentrum (mit Trainer)
  • Mittwoch, 19. Dezember
  • Donnerstag, 20. Dezember
    18:00 Uhr Laufen Hubert-Houben Kampfbahn
  • Freitag, 14. Dezember
    18:00 Uhr Schwimmen Badezentrum (ohne Trainer)
  • Samstag, 15. Dezember
    09:30 Uhr Schwimmen Badezentrum (ohne Trainer) / 10:00 Uhr Bootshaus Kanu
  • Sonntag, 16. Dezember
    10:00 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand 2018)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 3
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2018)

    KKK II
    Platz 3
  • Seniorinnenliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 2
  • Verbandsliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 6

Sponsoren