Triathlon

Challenge/IM 70.3 Kraichgau
16.06.2014

Frank Bauhaus, Oliver Birnbaum, Roman, Mike Schuster und Nicole Winck haben am Sonntag am Kraichgau-Triathlon teilgenommen. Außerdem wurden die Athleten von Andrea, Jürgen und Dagmar an diesem Wochenende prima unterstützt und betreut. Vielen Dank hierfür.

Nach der Einstimmung auf das Rennen am Samstagabend bei alkoholfreiem Bier und Pasta begann der Wettkampf am Sonntag bei besten Wetterbedingungen mit dem Schwimmen im Hardtsee, der einige Kilometer von der Wechselzone 2 in Bad Schönborn entfernt ist. Die erste Überraschung des Tages gab es hier für Frank, weil sich seine Radbrille (aus nicht nachvollziehbaren Gründen) nicht mehr am Rad befand und auch nicht mehr auftauchte. Das hieß für ihn, ohne Radbrille zu fahren.

Auf der 90-KM-Radrunde waren dann etwa 1000 Höhenmeter zu bewältigen. Diese Strecke gehört sicherlich zu den landschaftlich reizvollsten deutschen Radkursen im Triathlon in Deutschland, aber auch zu den schwersten. Alle waren sich einig, dass es wegen des ständigen Wechsels zwischen Anstiegen, Highspeed-Abfahrten, 90-Grad-Kehren und auch wegen des böigen Windes an diesem Tag schwer war, seinen Rhythmus zu finden.

Der Wechsel zwischen Berg und Tal setzt sich auf der Laufstrecke in Bad Schönborn fort. Diese führt mit 3 Runden teilweise durch den Kurpark und durch das Zentrum in Bad Schönborn. Vielen Dank an Chris Metzger, der uns einen Überraschungsbesuch abgestattet hat und uns moralisch unterstützt hat.

Die zweite unschöne Überraschung an diesem Tag gab es für Andre. Nach der Zielankunft wenige Minuten nach Frank bemerkte er erst unter der Dusche, dass er seinen Chip verloren hatte. Später stellte sich heraus, dass dieser beim Wechseln im Neo hängen geblieben war. Das lamentieren im Race-Office nützte aber nichts, es gab für ihn keine Zeitmessung und damit ein “DNF”.

Insgesamt ist die Veranstaltung trotz des Wirbels wegen des Wechsels von Challenge zu IM perfekt organisiert, mit Engagement von den Helfern durchgeführt und eine tolle sportliche Herausforderung.

Deutsche Meisterschaft Mitteldistanz 1,9/90/21,1km

Roman Dülks: Platz 118 (4. M 50) 04:44:44
Frank Bauhaus : Platz 403 (11. M 55) 05:08:59
André Bucher: -
Nicole Winck Platz 35 (6. W 35) 05:17:59
Mike Schuster: Platz 948 (141. M 40) 05:40:50
Oliver Birnbaum: Platz 1098 (223. M 45) 05:51:09

(Bericht Finisher Andre Bucher)

(Roman Dülks)

Kommentare:

  1. Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht mit euch gemeinsam an den Start zu gehen.

    Kommentar von Bernd Wenzel — 17.06.2014 @ 09:50

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

  • 19.12.
    Weihnachtswichteln La Fabrica 19:30 Uhr

Wettkämpfe

  • 31.12.2017
    Krefeld Silvesterlauf

Trainingszeiten

  • Montag, 20. November
    18:00 E-See Laufen
  • Dienstag, 21. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Mittwoch, 22. November
  • Donnerstag, 23. November
    18:00 Uhr Laufen Horkesgath
  • Freitag, 24. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Samstag, 25. November
    09:30 Uhr Badezentrum Schwimmen (ohne Trainer)
  • Sonntag, 26. November
    10:30 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 8
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2017)

    KKK II
    Platz 4
  • Seniorinnenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 5
  • Mastersliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 9
  • Oberliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 16

Geburtstage

  • 25.11.
    Petra Kurikova
  • 26.11.
    Heike Ohling
  • 01.12.
    Marc Bontenakels

Fans

Sponsoren