Triathlon

Triathlon Rheine
12.08.2013

Zwei Matchballe gab es für den KKK in Rheine - einer wurde verwandelt. Das Finale der Seniorinnen- und der Seniorenliga stand auf dem Plan.

Den Anfang machen die Senioren, die zwar hauchdünn in der Tabelle vor Bonn führten, aber u.a. auf Götz Kreisel und Stefan Künsler verzichten mussten. Ulrich Voll, Sebastian Minke, Norbert Hüstermann und Kai-Uwe Stüllgens waren für den Sprint aufgestellt und mussten gegen eine Bonner Mannschaft in Bestbesetzung antreten. Leider reichte es am Schluss nicht, den Titel nach Krefeld zu holen. Dennoch zeigte unser Quartett eine starke Leistung und holte sich Platz 2 sowohl in der Tages-, als auch in der Gesamtwertung. Norbert hielt sich bis nach dem Radfahren in der Spitze, lies dann aber auf der Laufstrecke Federn (11.). Den größten Sprung nach vorne machte Uli, der um Platz 40 aus dem Wasser kam und sich schon nach der ersten Radrunde bis auf Platz 8 nach vorne katapultierte. Uli (8.) lief kurz hinter Kai-Uwe ins Ziel, der jedoch eine 2-Minuten Strafe erhielt (16.). Den besten Laufsplit der gesamten Liga hatte Sebastian, der sich damit bis auf Platz 10 verbessern konnte.
Fazit: Bonn mit Platzziffer 12 war an diesem Tag unschlagbar und holte sich bei Punktgleichheit mit unseren Jungs den Titel nur aufgrund der niedrigeren Platzziffern.
Für Ulrich war es der insgesamt der 10. KKK-Ligastart, Kai-Uwe absolvierte sein 25. Ligarennen.

Bei den Seniorinnen konnte erwartungsgemäß nichts mehr schief gehen. Katjana Quest-Altrogge (1.), Angela Minke (2.) und Tina Püthe (4.) ließen zu keiner Zeit Zweifel aufkommen, wer den Meistertitel verdient. Angela haderte mit einer Schiedsrichter-Entscheidung (2 Minuten Zeitstrafe) und wäre sonst vor Katjana als erste gewertet worden. Tina vervollständigte die grandiose Team-Leistung mit Platz 4 und gewann damit in ihrer ersten KKK-Saison direkt den ersten Titel.

Im Volkstriathlon, der ebenfalls wie die anderen Ligen (Senioren, Regionalliga) in die Wertung zur NRW-Meisterschaft Sprint integriert wurde, zeigte Guido Pesch eine gute Leistung und auch Michael Wagner war mit seinem Rennen sehr zufrieden.

NRW-Meister/in Sprint dürfen sich ab sofort Angela Minke, Katjana Quest-Altrogge und Ulrich Voll nennen.

Seniorenliga
8. Ulrich Voll 58:25 min (9:06/29:04/20:15)
10. Sebastian Minke 58:38 min (8:55/30:57/18:46)
11. Norbert Hüstemann 58:50 min (6:57/29:54/21:59)
16. Kai-Uwe Stüllgens 1:00:16 h (8:03/30:40/19:33) + 2 Min

Seniorinnenliga
1. Katjana Quest-Altrogge 1:04:55 h (8:52/33:23/22:40)
2. Angela Minke 1:06:09 h (8:37/33:53/21:39) + 2 Min
4. Tina Püthe 1:07:34 h (10:24/34:50/22:20)

Volkstriathlon
6. (2.M45) Guido Pesch 1:00:29 h (7:37/31:45/21:07)
38. (8.M45) Michael Wagner 1:06:11 h (9:46/32:25/24:00)

Wertung NRW-Meisterschaften Sprint
1.W35 Angela Minke
1.W45 Katjana Quest-Altrogge
1.M50 Ulrich Voll
2.M45 Norbert Hüstermann
3.W35 Tina Püthe
3.M35 Sebastian Minke
7.M45 Kai-Uwe Stüllgens
10.M45 Guido Pesch
26.M45 Michael Wagner

(Guido Pesch)

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

  • 19.12.
    Weihnachtswichteln La Fabrica 19:30 Uhr

Wettkämpfe

  • 31.12.2017
    Krefeld Silvesterlauf

Trainingszeiten

  • Montag, 20. November
    18:00 E-See Laufen
  • Dienstag, 21. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Mittwoch, 22. November
  • Donnerstag, 23. November
    18:00 Uhr Laufen Horkesgath
  • Freitag, 24. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Samstag, 25. November
    09:30 Uhr Badezentrum Schwimmen (ohne Trainer)
  • Sonntag, 26. November
    10:30 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 8
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2017)

    KKK II
    Platz 4
  • Seniorinnenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 5
  • Mastersliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 9
  • Oberliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 16

Geburtstage

  • 25.11.
    Petra Kurikova
  • 26.11.
    Heike Ohling
  • 01.12.
    Marc Bontenakels

Fans

Sponsoren