Triathlon

Heimspiel - Wir kamen, sahen und siegten !
31.08.2012

Wir schreiben Geschichte an jedem Tag (Zitat:“Madsen“) und am Sonntag den 26.08 schrieben 26 Athleten Geschichte beim Bayer Triathlon 2012!
Der Name „Krefelder Kanu Klub“ war fester Bestandteil bei jeden Start, sowie auch bei jeder Siegerehrung.
Man munkelte über Doping, Titelkauf und Elektromotoren am Rad, aber alle Titel sind mit viel Schweiß und harter Arbeit der vergangenen Saison erarbeitet und auf jeden einzelnen sind wir stolz.
Die Bedingungen waren nicht optimal, aber das sollte unserem Heimtriathlon keinen Abbruch tun.
Jeder Start war durch Regenschauern und starken Wind eine kleine Herausforderung.
Aber konnte man sich ja hinterher im mollig warmen Bootshaus bei Bier (natürlich Alkoholfrei) und einen leckeren Grillteller, wieder erholen.
Triathlon ist Teamsport, was sich hier auch deutlich gezeigt hat.
Deswegen möchte ich mich persönlich auf diesem Wege bei allen Teamkollegen bedanken die auch bei den Starts der anderen an der Strecke waren und Unterstützung geboten haben.

Los ging es mit der Olympischen Distanz, welche unter anderem durch unsere Top Athleten der Seniorenliga geprägt wurde.
Meine Oma sagt nicht umsonst, dass Männer im Alter besser und schöner werden 

Stefan Künsler konnte mit einer Endzeit von 2:05:50 als erster über die Ziellinie laufen (00:23:11 - 01:03:39 - 00:38:59), dicht gefolgt von Götz Kreisel bei 2:06:09 (00:23:12 -01:07:04- 00:35:52) und Christian Metzger bei 2:10:06 (00:23:09 - 01:05:52 -00:41:04).
Insgesamt sind 6 KKK’er unter den Top 10 zu finden:
Kai-Uwe Stüllgens: 5. Gesamt 1. M45 (00:25:41-01:06:18- 00:38:58- 02:10:58).
Roman Dülks : 6. Gesamt 2. M45 (00:27:11 -01:04:38 -00:42:10 -02:14:00).
Ullrich Voll: 7. Gesamt 1. M50 (00:31:49 -01:04:05 -00:38:49 -02:14:44).
Guido Pesch: 9.Gesamt 3. M45 (00:24:24 -01:10:23 -00:41:56 -02:16:43).
Arnold Tenten: 14. Gesamt 5.M45 (00:26:17 -01:10:19 -00:44:10-02:20:47).
Michael Kuchem: 42. Gesamt 6. M40 (00:30:23 -01:16:45-00:45:27-02:32:36).
Udo Wentz: 74. Gesamt 1. M55 (00:32:08-01:21:54-00:48:21-02:42:24).
Wolfgang Schmaus: 136. Gesamt 5. M55 (00:45:08-01:27:14-01:04:16-03:16:39).
Auch die Leistung der beiden Damen, welche bei der Olympischen Distanz an den Start gingen ist nicht zu verachten.
Rhoda Goris überquerte bei Ihrer ersten Olympischen Distanz und Ihrem zweiten Triathlon allgemein als 4. Frau die Ziellinie und wurde 1. In der W40 mit 2:41:23 (00:28:44-01:22:42-00:49:57).
Susanne Voll folgte als 11.Frau mit dem 2.Platz der W45 (00:32:43 -01:20:32 -00:56:01- 02:49:17).
Auch bei der Sprintdistanz konnten sich die Frauen behaupten.
Yvonne Binsfeld konnte Ihren Titel als 1.Frau erfolgreich verteidigen, mit einer Zeit von 1:08:09 (00:08:53-00:36:55-00:22:20).
Ebenso einen Podiumsplatz konnte Sandra Klabunde ergattern. Sie wurde 3.Frau Gesamt bei 1:11:06 (00:10:37-00:36:43-00:23:44).
Wie nicht anders zu erwarten räumten bei dieser Distanz auch unsere Männer kräftig ab.
Hier gab es wieder ein Komplett gelb-schwarzes Podium.
Sebatian Minke konnte nach einem nicht so erfolgreichen Schwimmen, mit einem vor allem für Ihn bekannten hervorragendem Lauf das Feld von schnell von hinten aufräumen und wurde Gesamt Erster mit einer Gesamtzeit von 1:01:04 (00:10:46-00:32:49-00:18:05).
Den zweiten Gesamtplatz holte sich Norbert Hüstermann genau eine Minute später (00:07:51-00:33:38-00:20:34) dicht gefolgt von Detlev Peter aka Delle als 3.Mann (00:09:39-00:34:44-00:19:31 -01:03:55).
Frank Gräfe sicherte sich einen tollen Platz 28 (00:13:52-00:38:18-00:24:40-01:16:51).

Auch beim Sprint an den Start gingen unser Neuzugang und an diesem Tage Geburtstags“kind“ Sascha Grein (00:12:29-00:35:42-00:23:06-01:11:18) und ebenfalls Neuzuwachs im KKK, Vanessa Drießen (00:10:11-00:41:17-00:26:25-01:17:54). Die Wertung fällt hier jedoch in die NRW Feuerwehrmeisterschaften.
Sascha gratulieren wir zu 12.Gesamtplatz und einem 6. Platz in der M40.
Vanessa erreichte den 2.Platz der Frauen, sowie in der W25.
Beim Volkstriathlon konnte sich Michael Günther den 4.Platz in der M30 erkämpfen. Er wurde Gesamt 17ter (00:08:35-00:36:27-00:22:56-01:07:58).
Last but not least konnten unsere Damen im Mannschaftssprint noch einen respektablen 2. Platz sichern. Hier geht der Dank für die tolle Leistung an Jennifer Marxen, Susanne Blum, Angela Müller und Katjana Quest-Altrogge.
Eine spezielle Ehrung beim 25. Bayer Triathlon ging nochmal an Götz Kreisel und Norbert Hüstermann. Beide haben an diesem Tag mehr als 20 Starts in den ganzen Jahren absolviert.

Herzlichen Glückwunsch an alle Finisher und Danke für diesen tollen Tag
Bericht: Sandra Klabunde


(Guido Pesch)

Kommentare:

  1. Das war ein toller Tag
    und ist ein toler Bericht, schön das Ganze noch mal so revue passieren zu lassen.

    Kommentar von Susi — 01.09.2012 @ 09:09

  2. toller Bericht !

    Kommentar von Udo Wentz — 01.09.2012 @ 10:36

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

  • 19.12.
    Weihnachtswichteln La Fabrica 19:30 Uhr

Wettkämpfe

  • 31.12.2017
    Krefeld Silvesterlauf

Trainingszeiten

  • Montag, 27. November
    18:00 E-See Laufen
  • Dienstag, 28. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Mittwoch, 29. November
  • Donnerstag, 30. November
    18:00 Uhr Laufen Horkesgath
  • Freitag, 24. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Samstag, 25. November
    09:30 Uhr Badezentrum Schwimmen (ohne Trainer)
  • Sonntag, 26. November
    10:30 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 8
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2017)

    KKK II
    Platz 4
  • Seniorinnenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 5
  • Mastersliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 9
  • Oberliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 16

Geburtstage

  • 25.11.
    Petra Kurikova
  • 26.11.
    Heike Ohling
  • 01.12.
    Marc Bontenakels

Fans

Sponsoren