Triathlon

Saisonrückblick 2009 (VIII)
26.10.2009

17ipgu.jpegDie Autoren Nr. 22 bis 24 unseres Jahresrückblicks sind Nicole Winck, Udo Kohlhöfer und Dr. Berenike Gensior…

NICOLE WINCK:
“Mein Highlight des Jahres war die Teilnahme am IM Frankfurt. Seit ungefähr 15 Jahren habe ich gesagt: “Irgendwann mache ich auch mal eine Langdistanz..” Früher passte es nicht in die Bundesligaplanung, danach hatte ich meine Karriere ja eigentlich schon beendet und selber nicht mehr daran geglaubt. Nach 2 Jahren Wettkampfabstinenz und einem neuen “Motivationstrainer” war es dann soweit und das Projekt Ironman wurde gestartet und erfolgreich beendet….Danke an alle die uns auf diesem Weg begleitet haben!!!
Ob das Bundesligacomeback jetzt als Highlight gewertet werden kann, lasse ich an dieser Stelle mal offen….
Danke an Roman und Nike, denen ich durch ihre Hawaiiqualifikation eine unvergessliche Reise zu verdanken habe und absolute Hochachtung vor eurer Leistung!
Dank an alle Vereinsmitglieder und Angehörige, die bei den Wettkämpfen und Vereinsveranstaltungen zu einem positiven Wir-Gefühl beigetragen haben.
Ich freue mich auf eine neue Saison mit Euch (die übrigens schon mit dem Wintertraining beginnt :-) !“

UDO KOHLHÖFER:
“Mein erstes Jahr beim KKK……Als ich die ersten Wochen wie Treibgut im Wasser lag, war ich doch leicht frustriert, das hatte ich mir anders vorgestellt. Aber mein Ehrgeiz war geweckt, zwar bewege ich mich mittlerweile, aber richtiges Schwimmen sieht anders aus!! Es macht aber Spaß und ich fühle mich wohl, auch wenn ich bei den Einheiten ständig hinterher hechle. Weniger Spaß macht, dass ich der Nacht nach dem Training soviel Körperflüssigkeit ausscheide, das ich davon einen kleinen Fußballplatz bewässern könnte. Meine Highlights waren definitiv die Bestzeit beim Düsseldorf Marathon von 3.25 Std. und die Bestzeit im dritten Anlauf beim Triathlon Willich in einer für mich ganz ordentlichen Zeit von 1.12 Std. Mein Flop war ganz klar die Fahrradstrecke in Ratingen, die ich völlig unterschätzt hatte. Lob an alle die mir mit Rat und Tips helfen wollen. Danke dafür, auch wenn ich vieles noch nicht umsetzen kann und auf jeden Fall möchte ich Guido nicht vergessen, der die Homepage toll gestaltet. Mein Fazit, da liegt noch eine Menge Arbeit vor mir und da ist noch viel Luft nach oben. Sollte ich im kommenden Jahr keinen Eisberg rammen, werde ich auch nach der nächsten Saison einen kleinen Beitrag beisteuern.“

DR. BERENIKE GENSIOR:
“Das Jahr fing schon schön an mit dem Pulheim Staffel Marathon, der viel Spaß gemacht hat, dem genialen Trainingslager auf Mallorca, woalles gestimmt hat, Stimmung, Hotel, Wetter, dann das gemeinsame Training für den Ironman Frankfurt - diejenigen von euch, die nicht mit gestartet sind, haben uns perfekt beim Training und dann auch beim Wettkampf unterstützt, so dass der Ironman in Frankfurt für alle ein tolles Event wurde. Die Krönung des Jahres wurde dann mein Hawaiistart mit Roman, dem eine wunderschöne (Urlaubs)woche auf Hawaii vorausging - und dann komme ich auch schon zum persönlichen Flop: 5 Wochen vor Hawaii ein Mittelfußermüdungsbruch (nicht kapiert warum), ich durfte nix mehr lauftrainieren bis zum Wettkampf, im Wettkampf dann beim Radfahren blöde Schmerzen an der Stelle, wo man auf die Pedale drücken sollte, so dass das gar nicht geklappt hat bei dem Gegenwind - mit der Folge saulangsame Radzeit - Laufzeit dann auch sehr langsam, Endzeit noch langsamer (13:04 Stunden). Habe noch niemals so lange Sport am Stück gemacht! Trotzdem war es ein tolles Erlebnis, beim Ironman Hawaii dabei gewesen zu sein, nicht zuletzt durch die positive und nette Unterstützung von Roman (my king of Kailua) und Nicole und Matthias natürlich, our cook and driver.

(Guido Pesch)

Kommentare:

  1. ..und es war immer sooooo lecker !! ,
    wenn jemand mal einen Koch braucht, ruft Mattes an !!!

    Kommentar von Roman Dülks — 26.10.2009 @ 06:26

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

  • 19.12.
    Weihnachtswichteln La Fabrica 19:30 Uhr

Wettkämpfe

  • 31.12.2017
    Krefeld Silvesterlauf

Trainingszeiten

  • Montag, 20. November
    18:00 E-See Laufen
  • Dienstag, 21. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Mittwoch, 22. November
  • Donnerstag, 23. November
    18:00 Uhr Laufen Horkesgath
  • Freitag, 24. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Samstag, 18. November
    09:30 Uhr Badezentrum Schwimmen (ohne Trainer)
  • Sonntag, 19. November
    10:30 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 8
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2017)

    KKK II
    Platz 4
  • Seniorinnenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 5
  • Mastersliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 9
  • Oberliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 16

Geburtstage

  • 18.11.
    Markus Bartmann
  • 25.11.
    Petra Kurikova
  • 26.11.
    Heike Ohling

Fans

Sponsoren