Triathlon

Triathlon Xanten
06.09.2009

xanten.jpgEs ist vollbracht. Mit dem dritten Sieg in Folge und Platz 3 in der Endtabelle, ließ das KKK-Regionalliga-Team keine Zweifel mehr aufkommen am Aufstieg in die NRW-Liga. Unsere Mädels versuchten noch einmal alles, um den einen Punkt auf den ASV Duisburg wettzumachen, aber es sollte nicht sein. Dennoch dürfen wir uns über die Vize-Meisterschaft in der NRW-Liga freuen. Das Regionalliga-Team der Frauen belegte Platz 6 und beendete die Saison auf Platz 5.
Am Vortag erreichte Sportwart Guido Pesch die Kunde, dass Jörn Strümpel mit starker Erkältung ausfällt. Was das Team u.a. in dieser Saison auszeichnete, ist die Tiefe des Kaders. Sofort sprang Kai-Uwe Stüllgens in die Bresche. Obwohl natürlich immer etwas schief gehen kann, gaben sich Götz Kreisel, Christian Metzger, Niels Nagel und Kai-Uwe keinerlei Blöße. Götz hatte auf der Laufstrecke noch den Ehrgeiz Christian einzuholen, was ihm auch gelang. Dann nahm er etwas raus um sich für die DM der Polizei am kommenden Wochenende zu schonen. Mit Platz 6 und 8 waren die beiden mal wieder unter den Top10. Die 2-Minuten Zeitstrafe für Kai-Uwe war nur eine unwichtige Randnotiz. Niels haderte mit seiner Laufleistung, aber der Tagessieg war zu keiner Zeit gefährdet. Verdient steigt das Team in die NRW-Liga auf.
Die Mädels wollten sich zumindest nicht vorwerfen nicht alles versucht zu haben, Duisburg doch noch abzufangen. Aus diesem Grund war auch Katjana noch einmal mit an Bord, obwohl sie ihre Saison eigentlich nach Krefeld schon beenden wollte. Für sie sollte es der 3. Tagessieg in der NRW-Liga in Folge werden. Eine beeindruckende Bilanz.
Tanja war schon mit ihrer Schwimmleistung sehr zufrieden und startete die übliche Aufholjagd (“Wenn die Strecke tatsächlich 10km lang gewesen wäre, hätte ich Petra Krallmann-Brüll noch eingeholt“), die mit Platz 4 belohnt wurde. Auch Susanne schaffte mit Platz 8 noch den Sprung in die Top10. Mit Platzziffer 13 gewinnt man normalerweise einen Wettkampf, aber Duisburg hatte 3 Platzziffern weniger und holte den Tagessieg, der auch den Titel bedeutete.
Die Regionalliga war in diesem Jahr in der Spitze sehr stark besetzt. Berenike Gensior, Pamela Wicker und Nicole Ensminger belegten Platz 6 in der Tageswertung. Jede der dreien hatte ihre Lieblingsdisziplin: Nicki schwamm am schnellsten, Pamela war auf dem Rad am schnellsten unterwegs und Nike nahm den beiden lächelnd 10 Minuten auf der Laufstrecke ab. Platz 5 für KKK III lautete der Endstand in der Tabelle.
Im freien Feld trafen Roman Dülks, Guido Pesch, Jörg Schulz und Oliver Birnbaum aufeinander. Roman war der schnellste der Vier. Er fing Guido, den schnellsten Schwimmer und Läufer des Quartetts, auf der Radstrecke ein.

Regionalliga Männer
6. Götz Kreisel 2:06:02 Std. (22:09/1:08:36/35:17)
8. Christian Metzger 2:06:57 Std. (20:40/1:06:33/39:43)
15. Niels Nagel 2:09:59 Std. (20:45/1:09:10/40:03)
16. Kai-Uwe Stüllgens 2:08:00 Std. + 2 Min (22:12/1:09:17/36:30)

Offenes Feld (Platzierungen incl. Liga!)
32. (9.M40) Roman Dülks 2:12:09 Std. (25:20/1:07:10/39:39)
41. (11.M40) Guido Pesch 2:13:55 Std. (21:12/1:14:17/38:26)
70. (13.M40) Jörg Schulz 2:20:10 Std. (24:33/1:14:12/41:25)
111. (32.M40) Oliver Birnbaum 2:29:23 Std. (30:22/1.11:50/47:10)

NRW-Liga Frauen
1. Katjana Quest-Altrogge 2:18:37 Std. (23:49/1:13:34/41:14)
4. Tanja Wimmer 2:20:58 Std. (24:05/1:18:11/38:41)
8. Susanne Blum 2:29:02 Std. (25:26/1:17:32/46:03)

Regionalliga Frauen
21. Dr. Berenike Gensior 2:34:20 Std. (30:06/1:20:51/43:23)
24. Dr. Pamela Wicker 2:40:09 Std. (26:40/1:19:30/53:57)
28. Nicole Ensminger 2:41:28 Std. (23:02/1:24:48/53:37)

(Guido Pesch)

Kommentare:

  1. Super Männer ! 2010 kann kommen in der NRW-Liga.

    Kommentar von Stefan — 06.09.2009 @ 08:35

  2. GLÜCKWUNSCH auch aus Wiesbaden!

    Kommentar von Bonte — 06.09.2009 @ 10:04

  3. Ich bin stolz auf euch alle! Macht weiter so!

    Kommentar von Johanna Bretthauer — 07.09.2009 @ 12:54

  4. Gratulations!!! - Gut gemacht!

    Kommentar von Marc — 07.09.2009 @ 12:59

  5. Hey Mädels, wir haben nochmal einen Platz gut gemacht! Im nächsten Jahr greifen wir so richtig an ;)

    Kommentar von Nicki — 07.09.2009 @ 03:07

  6. Glückwunsch an “Alle” !!!! …ist schon toll was der “geilste Verein “so alles auf die Beine stellt. Chris freust du dich schon auf die NRW Liga?

    Kommentar von Roman Dülks — 07.09.2009 @ 04:30

  7. Das waren die Wettkämpfe des KKKs. Ganz großes Tennes könnte man sagen. Eine richtig gute Leistung haben die Mädels und Jungs abgegeben und hatten dabei auch noch Spaß, auch wenn sie danach Muskelkater, oder Blasen an den Füßen hatten. Klingt komisch ist aber so.
    Was Schinderrei ist, und wie man das am besten macht zeigen wir euch nächstes Jahr. Die Mädels und Jungs des KKKs haben jetzt Winterpause. Weil die aber nicht den ganzen Winter auf dem Sofa sitzen können, und nichts tun, könnt ihr mal schauen ob Ihr einige KKK Kameraden (KKKK) in einem Volkslauf, das ist wenn ganz viele Leute durch den Wald rennen, sichten könnt.

    Kommentar von DIe Maus und der Elefant — 07.09.2009 @ 09:40

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

  • 19.12.
    Weihnachtswichteln La Fabrica 19:30 Uhr

Wettkämpfe

  • 31.12.2017
    Krefeld Silvesterlauf

Trainingszeiten

  • Montag, 27. November
    18:00 E-See Laufen
  • Dienstag, 21. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Mittwoch, 22. November
  • Donnerstag, 23. November
    18:00 Uhr Laufen Horkesgath
  • Freitag, 24. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Samstag, 25. November
    09:30 Uhr Badezentrum Schwimmen (ohne Trainer)
  • Sonntag, 26. November
    10:30 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 8
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2017)

    KKK II
    Platz 4
  • Seniorinnenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 5
  • Mastersliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 9
  • Oberliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 16

Geburtstage

  • 25.11.
    Petra Kurikova
  • 26.11.
    Heike Ohling
  • 01.12.
    Marc Bontenakels

Fans

Sponsoren