Radsport

Radrennen “Rund um Köln”
14.04.2009

siegerehrung-6.JPGHier gibt es den Bericht von Nicole, die sich beim Jedermann-Rennen den Sieg in ihrer Altersklasse sicherte. Für Joanna Roslan verlief der Tag weniger erfreulich: sie landete nach einem Sturz mit einer Gehirnerschütterung und einem gebrochenen Schlüsselbein im Krankenhaus.

“Habe heute meinen ersten Sieg Einfahren können. Beim Jedermannradrennen Rund um Köln 2009 habe ich den 3. Platz insgesamt und den 1. Platz in meiner Altersklasse belegt.
Gegen 8:45 Uhr sind wir (Ulrich und ich) gemeinsam an den Kölner-Messehallen aufgebrochen und haben die ca. 15km lange Passage zum Start in
Leverkusen zum Einrollen benutzt. Um 9:30 war dann unser Start in Startgruppe A. Bei englischen Wetter (10 Grad und Nebel) war es am Anfang
noch ziemlich kühl. Jedoch änderte sich das schon nach wenigen KM da das Feld ein Höllentempo fuhr. Es waren 114 teils schwere KM zu bewältigen. Es war 2x die Kopfsteinpflaster- Steigung in Bensberg und 2x die 16%-ige Steigung in Sand zu meistern.Wir mußten uns erst einmal durch das Feld von hinten durchkämpfen, da wir am Start am Ende des Feldes los fuhren. Auch war die Sicht mit teils nur 20m nicht gerade gut und auch der Straßenbelag (teils größere Löcher) verlangte uns höchste Konzentration ab, um Stürze zu vermeiden. Beim ersten Erklimmen der Steigung in Sand zog sich das Feld schön in die Länge. Die anschließende Abfahrt entschädigte dann die vorriegende Abstrengung. Der 2. Knackpunkt der Strecke war die berüchtigte Kopfsteinpflastersteigung in Bensberg. Sind zwar nur 200m gewesen, aber das kostete viel Kraft. Dort lichtete sich das Feld ein zweites Mal. In dem Block wo Ulli und ich unterwegs war stellte ich schnell fest, das dort mir bekannte Namen vom Zeitfahren aus Krefeld und Duisburg vertreten waren. Nun lautete die Devise sich nicht abhängen lassen, da die vermutete Siegerin hierraus gestellt wird. Besonders Christina Utsch durfte ich nun nicht mehr aus den Augen verlieren. Bei welligen Abschnitten versuchten immer Fahrer einen Ausreisversuch und da hieß die Devise den größten Gang drin lassen und Durchdrücken. Nach ca. 70 KM gab es dann ein Zusammenschluß unseres 100-ter Feld und den langsamen 60-igern. Nun mußte man sich schon durchs Feld den Weg freibrüllen um weiter nach vorne zu kommen. Dann kam wieder die giftige Steigung bei Sand. Hier wurde es richtig gefährlich da sich vor uns ja die langsamen Fahrern befanden und das noch in der Steigung. Danach ging es dann
mit Höchstgeschwindigkeit den Berg runter. Nun wartete auf uns nur noch die Steigung in Bensberg. Da mußte ich dann alle meine Reserven mobilisieren, damit ich an der Spitze dran blieb. Danach ging es nur noch bergab in Richtung Köln- Innenstadt. Auf den letzten KM wurde dann das Tempo enorm hoch (50km/h) und gleichzeitig gab es schon mal Körperkontakt mit anderen Mitstreitern. Im Zielspurt schließlich war ich leicht eingebaut und so scheiterte ich um Haaresbreite an Platz 2.
Insgesamt brauchte ich für die 114km mit 1200 Hm. 3:05:52 std.
Das enspricht einem Schnitt von 37 km/h.”

(Guido Pesch)

Kommentare:

  1. Schock! Ich wünsche Joanna alles Gute und vor allem gute Besserung - Wir waren im gleichen Startblock und ich wunderte mich schon warum Sie nicht in den Ergebnislisten auftauchte. Alles Gute! Gruß Andreas Kolof (Der mit den gleichen Trikot hinter Dir im im erstem Startblock ;-) - Alles Gute!)

    Kommentar von Andreas Kolof — 17.04.2009 @ 12:28

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

  • 19.12.
    Weihnachtswichteln La Fabrica 19:30 Uhr

Wettkämpfe

  • 31.12.2017
    Krefeld Silvesterlauf

Trainingszeiten

  • Montag, 20. November
    18:00 E-See Laufen
  • Dienstag, 21. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Mittwoch, 22. November
  • Donnerstag, 23. November
    18:00 Uhr Laufen Horkesgath
  • Freitag, 24. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Samstag, 25. November
    09:30 Uhr Badezentrum Schwimmen (ohne Trainer)
  • Sonntag, 26. November
    10:30 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 8
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2017)

    KKK II
    Platz 4
  • Seniorinnenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 5
  • Mastersliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 9
  • Oberliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 16

Geburtstage

  • 25.11.
    Petra Kurikova
  • 26.11.
    Heike Ohling
  • 01.12.
    Marc Bontenakels

Fans

Sponsoren