Triathlon

Jahresrückblick 2008
29.01.2009

kopie-6-von-kalenderblatt.jpgJuni 2008
Der Juni hatte es in sich: Meisterschaften und 9 Liga-Rennen standen auf dem Programm! In Aachen gewann Yvonne Schmaus den Schüler-Triathlon. Beim Bonn-Marathon ließ Nadia Palazzo mit dem 4. Platz aufhorchen (3:08:26 Std). Dr. Berenike Gensior holte sich bei den Int. Deutsche Meisterschaften über die Mitteldistanz in Kulmbach Bronze in der W50.
Die 3. Frauen-Mannschaft des Krefelder Kanu Klubs machte es der 2. Mannschaft nach und startete in Harsewinkel ebenfalls mit einem Sieg in die Regionalliga. Nicole Winck, Gerti Erlemann und Johanna Bretthauer ließen der Konkurrenz keine Chance. Auch im offenen Feld waren KKK-Starterinnen erfolgreich: Stefanie Loeb gewann die Mitteldistanz, Katjana Quest-Altrogge die Kurzdistanz und Lea Erlemann wurde 1. WJB im Sprint.
Für das Oberliga-Team (Künsler, Lingen, Pesch, Bontenakels) begann die Saison in Gütersloh mit dem 8. Platz. Gütersloh war auch Austragungsort der NRW-Meisterschaften für den Nachwuchs. Berste Ergebnisse hier: Platz 1 für Sophia Schrafen in der WJA, Platz 2 für Johanna Bretthauer bei den Juniorinnen.
Die Senioren starteten mal wieder in Bonn in die Saison (mit 2 Teams) und das sehr erfolgreich: Platz 2 hieß es in der Tageswertung für Götz Kreisel (3.), Kai-Uwe Stüllgens, Roman Dülks und Che Cardenas. Auch die 2. Senioren-Mannschaft, Andre Bucher, Dr. Berenike Gensior, Susanne Blum und Liga-Debütant Michael Kuchem schlug sich wacker mit Platz 17.
Das Schwalbe-Team hatte beim 2. Bundesliga-Wettkampf am Schliersee Sturzpech (Defekt von Vendula Frintova). Nur mit 3 Finishern reichte es immerhin noch zu Platz 5 in der Tageswertung. Überragend waren Radka Vodickova (2. Platz) und außerhalb der Bundesligawertung Svenja Bazlen (4. Platz). Rebekka Essmüller überzeugte mit Platz 12 und Katjana Quest-Altrogge finishte auf Platz 28.
Dortmund war dann Austragungsort für die Damen NRW-Liga und –Regionalliga. Mit einem beeindruckend souveränen Sieg verteidigten Tanja Wimmer, Nicole Winck und Susanne Blum die Tabellenführung in der NRW-Liga. In der Regionalliga holten Berenike Gensior, Nadia Palazzo und Nicole Ensminger den 8. Platz.
Am 23.06. musste die Oberliga schon wieder ran und zwar in Altena. Mit von Andre Bucher geliehenem Rad führte Götz Kreisel mit dem 3. Platz das Team (Che Cardenas, Klaus Backus) auf Platz 10.
In Steinbeck hatten die Damen der Regionalliga dieses Mal das Vergnügen zusammen mit den Herren der Seniorenliga an den Start gehen. 2 Teams landeten auf dem Treppchen: die Damen III (Winck, Bretthauer, Gensior) gewann souverän die Tageswertung, die Senioren I (Stüllgens, Cardenas, Dülks, Backus) holten den Platz 2 und eroberten sich die Tabellenführung zurück. Schnellester KKK-Mann am Dortmund-Ems-Kanal war Kai-Uwe Stüllgens (3.), schnellste Frau Nicole Winck (3.)
Der Juni endete sportlich mit dem ETU-Cup im niederländischen Holten. Die beiden tschechischen Bundesliga-Starterinnen des KKK, Radka Vodickova und Vendula Frintova teilten sich mit Platz 1 bzw. 3 das Podium.
Neu mit an Bord des KKK-Expresses: Oliver Birnbaum

(Guido Pesch)

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

  • 19.12.
    Weihnachtswichteln La Fabrica 19:30 Uhr

Wettkämpfe

  • 31.12.2017
    Krefeld Silvesterlauf

Trainingszeiten

  • Montag, 20. November
    18:00 E-See Laufen
  • Dienstag, 21. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Mittwoch, 22. November
  • Donnerstag, 23. November
    18:00 Uhr Laufen Horkesgath
  • Freitag, 24. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Samstag, 25. November
    09:30 Uhr Badezentrum Schwimmen (ohne Trainer)
  • Sonntag, 26. November
    10:30 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 8
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2017)

    KKK II
    Platz 4
  • Seniorinnenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 5
  • Mastersliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 9
  • Oberliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 16

Geburtstage

  • 25.11.
    Petra Kurikova
  • 26.11.
    Heike Ohling
  • 01.12.
    Marc Bontenakels

Fans

Sponsoren