Triathlon

Triathlon Xanten
08.09.2008

img_0619.JPGLiga-Finale für unsere Frauen in der NRW- und Regionalliga. Die 2. Mannschaft (Wimmer, Blum, Bretthauer), die bereits vorher als Titelgewinner feststand, belegte Platz 2 in der Tageswertung Das Regionalliga Team war durch Ausfälle bedingt zum ersten mal nur zu zweit am Start. Gerti Erlemann startete trotz Krankheit und rettete damit dem Team Platz 3 in der Endtabelle. Podiumsplätze in den freien Startfeldern gab es für Lea Erlemann und Guido Pesch.

Ungewohntes Bild für unsere Mädels in der NRW-Liga: nach 4 Siegen in Folge war dieses mal das Team der SG Lage/Paderborn/Lemgo stärker und belegt Platz 1. An der beeindruckend souveränen Meisterschaft änderte das jedoch nichts: mit 12 Punkten Vorsprung vor Bayer Uerdingen holten sich Susanne Blum, Johanna Bretthauer, Stefanie Loeb, Katjana Quest-Altrogge, Tanja Wimmer und Nicole Winck erneut den Meistertitel.
Obwohl es in Xanten nur noch ein Schaulaufen war, zeigten Tanja, Susanne und Johanna einen tollen Wettkampf. Susanne überzeugte mit der viertbesten Radzeit, Johanna kam bei ihrem ersten Einsatz auf Anhieb auch in der NRW-Liga klar und zu Tanjas Laufstärke muss man nichts mehr sagen. Von Platz 7 lief sie wieder einmal in beeindruckender Manier bis auf Platz 2 vor.
Das Regionalliga-Team musste den Ausfall von Pamela Wicker wegstecken, die sich ein paar Tage vorher die Bänder im Fuß gerissen hatte. Ersatz stand nicht mehr zur Verfügung und Gerti, die eigentlich krank war, stellte sich dennoch in den Dienst der Mannschaft. Zusammen mit Berenike Gensior wurden die beiden mit Platz 10 und 11 immerhin noch 9. von 18 Teams und sicherten damit den 3. Platz in der Tabelle. Währe das Rennen nach dem Radfahren zu Ende gewesen, wären die beiden 22.ste bzw. 21ste gewesen. Das zeigt eindrucksvoll, wie laufstark Nike und Gerti sind.

Im offenen Feld Kurzdistanz freute sich Roman Dülks ausgelassen über den Sieg in seinem Startfeld. Schade, dass ihn hinterher noch einige Ligastarter vom Podium stießen. Christian Metzger war wie in Krefeld sehr zufrieden mit seinem Rennen und zeigte eine starke Leistung.
Im Sprint war Lea Erlemann die viertschnellste Frau an diesem Tag und holte Silber in WJA. Guido war sehr zufrieden mit seiner Laufleistung und freute sich über Platz 2 in der AK40.

    NRW-Liga Frauen (1,5/40/10km)

2. Tanja Wimmer 2:24:04 Std. (23:54/1:19:45/40:24)
6. Susanne Blum 2:27:28 Std. (23:19/1:18:14/45:54)
11. Johanna Bretthauer 2:30:42 Std. (23:21/1:20:56/46:23)

    Regionalliga Frauen (1,5/40/10km)

10. Dr. Berenike Gensior 2:35:02 Std. (29:44/1:22:14/43:03)
11. Gertraud Erlemann 2:35:31 Std. (28:33/1:23:21/43:36)

    Sprint (0,4/17/5km)

5. (2.M40) Guido Pesch 54:49 min (04:43/31:40/18:33)
94. (20.M30) Holger Stille 1:06:50 Std. (06:27/37:46/22:36)
4. (2.WJA) Lea Erlemann 1:02:02 Std. (05:01/35:40/21:20)

    Olympische Distanz (1,5/42/10km)

23. (6.M20) Christian Metzger 2:11:08 Std. (19:49/1:11:12/40:07)
39. (5.M40) Roman Dülks 2:14:37 Std. (24:11/1:10:28/39:58)

(Guido Pesch)

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

  • 19.12.
    Weihnachtswichteln La Fabrica 19:30 Uhr

Wettkämpfe

  • 31.12.2017
    Krefeld Silvesterlauf

Trainingszeiten

  • Montag, 20. November
    18:00 E-See Laufen
  • Dienstag, 21. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Mittwoch, 22. November
  • Donnerstag, 23. November
    18:00 Uhr Laufen Horkesgath
  • Freitag, 24. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Samstag, 25. November
    09:30 Uhr Badezentrum Schwimmen (ohne Trainer)
  • Sonntag, 26. November
    10:30 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 8
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2017)

    KKK II
    Platz 4
  • Seniorinnenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 5
  • Mastersliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 9
  • Oberliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 16

Geburtstage

  • 25.11.
    Petra Kurikova
  • 26.11.
    Heike Ohling
  • 01.12.
    Marc Bontenakels

Fans

Sponsoren