Radsport

Ötztalmarathon 238km 5500hm, KKK dabei
28.08.2008

Zum wohl schwersten Rad-Marathon Europas, fahren am Freitag
drei KKK Mitglieder an den Start.
Thomas Schrafen, Volker Ruth und Sebastian Breuer, wollen in diesem
Rennen ihr Glück versuchen.
Am Sonntagmorgen um 6:30 Uhr ist der Start für dieses einmalige Erlebnis.
Zirka 3500 Fahrer aus ganz Europa werden versuchen ihre persönliche
Bestzeit zu fahren, jeder Starter hat einen Transponder und es wird in
Echtzeit gemessen.
Zuerst, vom Starort Sölden nach einer rasenden Abfahrt bis Ötz geht es
über den Kütai, danach über den Brenner durch Italien bis man den
Jaufenpaß erklimmen muss um dann direkt nach der Abfahrt ins
Timmelsjoch auf 2506 hm hinein zu fahren.
Thomas Schrafen und Volker Ruth planen eine Bruttofahrtzeit
von ca. 11 Std.
Sebastian Breuer hat höhere Maßstäbe angekündigt, er will auf jeden
Fall schneller als die schnellste Frau sein. Das bedeutet er muss in
8Std. besser darunter im Ziel sein.
Nachbericht mit den offiziellen Ergebnissen wird dann nachgereicht.

(Thomas Dinter)

Kommentare:

  1. Und nicht zu vergessen: Anja Kallenbach ist ebenfalls mit von der Partie ! Euch Allen Viel Glück und kommt hei die Berge runter !

    Kommentar von Guido — 28.08.2008 @ 06:52

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

     

Wettkämpfe

Trainingszeiten

  • Montag, 24. September
    18:00 E-See Laufen + Kanu + Schwimmen
  • Dienstag, 25. September
    18:00 Uhr Schwimmen Badezentrum (mit Trainer)
  • Mittwoch, 26. September
  • Donnerstag, 20. September
    18:00 Uhr Laufen Hubert-Houben Kampfbahn
  • Freitag, 21. September
    18:00 Uhr Schwimmen Badezentrum (ohne Trainer)
  • Samstag, 22. September
    09:30 Uhr Schwimmen Badezentrum (ohne Trainer) / 10:00 Uhr Bootshaus Kanu
  • Sonntag, 23. September
    10:00 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (n. Tübingen)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 3
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2018)

    KKK II
    Platz 3
  • Seniorinnenliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 2
  • Verbandsliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 6

Sponsoren