Triathlon

ITU Weltcup Tiszaujvaros
13.07.2008

dsc_0127.JPGNoch eine Premiere: nach den tollen Ergebnissen im ETU-Cup und in der Bundesliga bekam Svenja Bazlen vom Bundestrainer grünes Licht für ihren ersten Weltcup Start. In Ungarn gelang Svenja auf Anhieb mit Platz 12 ein toller Erfolg. Vendula Frintova finishte knapp 2 Minuten vor Svenja auf Platz 6.
Svenja kam sehr gut als Achte aus dem Wasser, verlor dann jedoch einige Plätze auf dem Rad und beim Laufen. Dennoch ein toller Erfolg und die ersten Weltcup-Punkte ! Für Vendula lief es nicht optimal. Sie kam erst mir der letzten Gruppe aus dem Wasser, doch die Gruppe machte Dampf auf der Radstecke und konnte den Abstand verkürzen. Mit der zweitschnellsten Laufzeit gelang es Vendula noch bis auf Platz 6 vorzulaufen.

6. Vendula Frintova 2:06:59 Std. (22:04/1:07:49/36:08)
12. Svenja Bazlen 2:08:52 Std. (20:33/1:09:18/37:59)

Das aktuelle bzw. erste ITU-Ranking der beiden Schwalbe-Team Starterinnen:
Vendula Platz 21
Svenja Platz 63

(Guido Pesch)

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

     

Wettkämpfe

Trainingszeiten

  • Montag, 16. Juli
    18:00 E-See Laufen + Kanu + Schwimmen
  • Dienstag, 17. Juli
    18:00 Uhr Schwimmen Aegir (mit Trainer) NEU
  • Mittwoch, 18. Juli
  • Donnerstag, 19. Juli
    18:00 Uhr Laufen Hubert-Houben Kampfbahn
  • Freitag, 20. Juli
    18:00 Uhr Schwimmen Aegir (ohne Trainer) NEU
  • Samstag, 21. Juli
    09:30 Uhr Schwimmen Aegir (ohne Trainer) / 10:00 Uhr Bootshaus Kanu NEU
  • Sonntag, 22. Juli
    10:00 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (n. Düsseldorf)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 3
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2018)

    KKK II
    Platz 3
  • Seniorinnenliga (n. M'gladbach)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (n. M'gladbach)

    KKK
    Platz 3
  • Verbandsliga (n. Bonn)

    KKK
    Platz 11

Sponsoren