Triathlon

Liga Steinbeck
29.06.2008

dsc_0294.JPGDie Damen der Regionalliga hatten dieses Mal das Vergnügen zusammen mit den Herren der Seniorenliga an den Start gehen. 2 Teams landeten auf dem Treppchen: die Damen III (Winck, Bretthauer, Gensior) gewann souverän die Tageswertung, die Senioren I (Stüllgens, Cardenas, Dülks, Backus) holten den Platz 2 und eroberten sich die Tabellenführung zurück.
Als erster Krefelder entstieg Che Cardenas dem Mittelland-Kanal (5.). Er hatte einen Blitzstart hingelegt und zeigte auch in der Folge seinen vielleicht besten Ligawettkampf für den KKK. Auf dem Radkurs verlor Che zwar ein paar Plätze, konnte aber am Schluss noch einmal zulegen und den 7. Platz sichern. Noch schneller unterwegs war jedoch Kai-Uwe Stüllgens. 2:38 min betrug sein Rückstand auf Platz 3 nach dem Radfahren, doch mit gewohnter Laufstärke konnte er diese Zeit noch gut machen. Roman Dülks folgte mit gebrochener Rad-Speiche auf Platz 14 und Klaus Backus rechtfertigte das in ihn gesetzte Vertrauen mit Platz 27.
Zum Tagessieg, der an Witten ging fehlten 6 Platzziffern, doch das Team, das im Vorfeld den krankheits- bzw. verletzungsbedingten Ausfall von Stefan Künsler und Guido Pesch hinnehmen musste, konnte dennoch die Tabellenführung erobern.
In der 2 Mannschaft waren Andre Bucher, Michael Kuchem und Frank Wilcke am Start. Der 4. Startplatz blieb leider unbesetzt. Andre kämpfte sich trotz Seitenstichen durch (64.) und der kurzfristig ins Team gerückte KKK-Neuling Michael Kuchem finishte wie schon in Bonn mit ansprechender Leistung (73.). Da Frank Wilcke auf der Laufstrecke mit Achilles-Sehnen-Beschwerden aufgab, kamen die beiden zu zweit nicht mehr in die Wertung und mussten sich mit dem letzten Platz abfinden.

3. Kai-Uwe Stüllgens 2:12:11 Std. (23:00/1:09:40/39:31)
7. Che Cardenas 2:14:29 Std. (22:41/1:10:34/41:14)
14. Roman Dülks 2:17:14 Std. (25:20/1:08:23/43:30)
27. Klaus Backus 2:22:53 Std. (24:19/1:13:30/45:03)

64. Andre Bucher 2:34:45 Std. (28:05/1:12:14/54:26)
73. Michael Kuchem 2:37:00 Std. (27:04/1:23:21/44:33) + 2 min
dnf Frank Wilcke —– (23:37/1:14:50/—)

Routinier Nicole Winck führte das Team mit Johanna Bretthauer und Dr. Berenike Gensior zum souveränen Tagessieg. Auch ein gerissener Neoprenanzug konnte Nicole nicht aus der Ruhe bringen. Sie verbesserte sich im Laufe des Rennens von Position zu Position und genoss am Ende sogar das Laufen. Ihre Endplatzierung: Platz 3. Obwohl es für Johanna das 4. Rennen hintereinander war, konnte sie dennoch mit Platz 10 überzeugen, direkt dahinter folgte Berenike mit Platz 11. Sie lief die schnellste Zeit des Tages bei den Frauen und machte damit 14 Plätze gut.
In der Tabelle liegt KKK III nun nur noch einen Punkt hinter Süchteln auf Platz 2.

3. Nicole Winck 2:28:16 Std. (24:18/1:17:33/46:24)
10. Johanna Bretthauer 2:31:59 Std. (24:20/1:17:40/49:58)
11. Dr. Berenike Gensior 2:33:37 Std. (28:25/1:21:33/41:47) + 2 min

(Guido Pesch)

Beitrag kommentieren:

Aktuelle Termine

  • 19.12.
    Weihnachtswichteln La Fabrica 19:30 Uhr

Wettkämpfe

  • 31.12.2017
    Krefeld Silvesterlauf

Trainingszeiten

  • Montag, 20. November
    18:00 E-See Laufen
  • Dienstag, 21. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Mittwoch, 22. November
  • Donnerstag, 23. November
    18:00 Uhr Laufen Horkesgath
  • Freitag, 24. November
    18:00 Uhr Badezentrum Schwimmen (mit Trainer)
  • Samstag, 18. November
    09:30 Uhr Badezentrum Schwimmen (ohne Trainer)
  • Sonntag, 19. November
    10:30 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 8
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2017)

    KKK II
    Platz 4
  • Seniorinnenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 5
  • Mastersliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 9
  • Oberliga (Endstand 2017)

    KKK
    Platz 16

Geburtstage

  • 18.11.
    Markus Bartmann
  • 25.11.
    Petra Kurikova
  • 26.11.
    Heike Ohling

Fans

Sponsoren