Radsport

S.Breuer vom KKK dominiert in Hamburg
17.09.2007

Sebastian Breuer gewinnt den „Großen Preis der Stadt Elmshorn.

Die Rennfahrer der Radsportabteilung des Krefelder Kanu Klubs Sebastian Breuer(17) Matthias Dil(17) Philip Hindes konnten bei der Doppelrennserie in Hamburg einen Sieg, einen Dritten Platz und drei Top Ten Platzierungen erreichen.

Schon am Samstag beim Rennen der RG Uni Hamburg „Auf der Panzerbahn“ fuhren die beiden Rennfahrer des KKK`s ein bestechendes Rennen.
Um das Rennen, auf der 4,8 km langen Runde, gegen die Konkurrenz aus Niedersachsen schwer zu machen, bestimmten Breuer und Dill lange Zeit das Tempo des Rennens, eins um andere Mal attackierten sie an der 300 Meter langen 10% Steigung, an dessen Ende sich auch die Ziellinie befand.
Obwohl die Taktik aufging und Sebastian Breuer in der Abschlussrunde als erster den Berg hinaufkam, wurden ihm auf den letzten Metern die Beine müde und er wurde im Sprint doch noch um wenige Zentimeter von zwei starken Fahrern aus Niedersachsen geschlagen und belegte den dritten Platz auf dem Podium.
Matthias Dill konnte sich nach getaner Arbeit, noch mit dem elften Platz ins Ziel retten.
Hoch motiviert starteten Breuer und Dill nach diesem gelungenen Start ins Rennwochenende dann am Sonntag in Elmshorn, beim „Großen Preis der Stadt Elmshorn“.
Direkt von Anfang an bestimmten die beiden Fahrer des Kanu Klubs wieder das Renngeschehen, nach etwa 20 von 40 Runden hatten sie dann das Hauptfeld auf eine Gruppe von 13 Fahrern reduziert.
In dieser Gruppe in der sich auch die Top Fahrer und der Sieger des Vortages befanden, fuhren Breuer und Dill dann nur noch kontrollierend mit. Drei Runden vor Schluss setzte Sebastian Breuer dann seine entscheidende Attacke.
Schnell hatte er ein Loch von 100 Metern gerissen, das auch von den nachführenden Sprintern trotz aller Bemühungen nicht mehr geschlossen werden konnte.
So überquerte Sebastian Breuer, nach seinem dritten Platz am Vortag, diesmal bravourös im Alleingang, als erster die Ziellinie.
Matthias Dill sprintete noch als achter über die Ziellinie und sicherte sich damit die zweite Platzierung an diesem Wochenende.
Beim U17 Rennen der Stadt Elmshorn, konnte sich Philip Hindes (14) der sich noch im Formaufbau befindet, gut behaupten und beendete das Rennen mit einem beachtlichen neunten Platz.

(Thomas Dinter)

Beitrag kommentieren:

Trainingszeiten

  • Montag, 24. Dezember
    18:00 E-See Laufen + Kanu + Schwimmen
  • Dienstag, 18. Dezember
    18:00 Uhr Schwimmen Badezentrum (mit Trainer)
  • Mittwoch, 19. Dezember
  • Donnerstag, 20. Dezember
    18:00 Uhr Laufen Hubert-Houben Kampfbahn
  • Freitag, 21. Dezember
    18:00 Uhr Schwimmen Badezentrum (ohne Trainer)
  • Samstag, 22. Dezember
    09:30 Uhr Schwimmen Badezentrum (ohne Trainer) / 10:00 Uhr Bootshaus Kanu
  • Sonntag, 23. Dezember
    10:00 Uhr Rennrad Auto Pepper

Tabellenstände

  • DTL Frauen (Endstand 2018)

    Schwalbe Team KKK
    Platz 3
  • NRW Liga Frauen (Endstand 2018)

    KKK II
    Platz 3
  • Seniorinnenliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 1
  • Seniorenliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 2
  • Verbandsliga (Endstand 2018)

    KKK
    Platz 6

Sponsoren